Behandlung

Behandlung

Nach einer ausführlichen Befundaufnahme (Anamnese) erfolgt die Untersuchung und Therapie mit den Händen. So können funktionelle Störungen, sogenannte Dysfunktionen, überall am ganzen Körper in verschiedenen Systemen aufgespürt werden. Nicht nur der Symptombereich wird untersucht und behandelt, sondern der ganze Mensch in seiner Gesamtheit und Vielschichtigkeit.

Erwachsene und Kinder:

Eine osteopathische Behandlung/Sitzung mit Nachbesprechung dauert in der Regel 50-55 Minuten. Der Abstand der Folgebehandlung wird individuell auf ihre Bedürfnisse von Termin zu Termin festgelegt und mit Ihnen besprochen. Meist liegen mindestens zwei-sechs Wochen zwischen den Terminen, um dem Körper Raum und Zeit zu geben sich neu zu organisieren.

Säuglinge und Kleinkinder:

Für die erste Behandlung/Sitzung  mit Nachbesprechung liegt die Dauer ebenfalls bei 50-55 Minuten. Der Abstand der Folgebehandlung sowie die Behandlungsdauer für den nächsten Termin wird individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes von Termin zu Termin mit ihnen abgesprochen. Die Dauer ändert sich nach dem ersten Termin meist auf 25-40 Minuten. Der Abstand der Termine ist je nach Dringlichkeit häufig kürzer als bei Erwachsenen und älteren Kindern.

Preise für Erwachsene, Kinder, Kleinkinder und Babys erfragen sie bitte telefonisch.

Es wird jede Behandlung direkt von Ihnen bezahlt und sie erhalten eine Rechnung, die sie ggf. bei ihrer Kasse einreichen können (s.u.).

Absagepflicht

Lt. BGB §§ 630/ 611ff liegt jeder Behandlung ein Behandlungsvertrag zugrunde, egal ob er schriftlich vereinbart worden ist oder nicht.
Alle vereinbarten Behandlungstermine sind daher für den Patienten verbindlich!
Da meine Praxis als Bestellpraxis organisiert ist, halten ich den mit Ihnen vereinbarten Termin nur für Sie frei.
Sollten Sie zu einem Termin verhindert sein, informieren Sie mich bitte rechtzeitig,  jedoch mindestens 24 Stunden vorher, damit der Termin  weiter vergeben werden kann.

Bei einem nicht abgesagten oder zu kurzfristig abgesagten Termin fällt für sie eine private Ausfallgebühr in Höhe von 50,-Euro an.
Selbstverständlich bekommen Sie dann einen neuen Termin.